Kosten für Fechtausrüstung

Auf dieser Seite möchten wir Sie darüber informieren, in welchen zeitlichen Abständen Sie sich welche Ausrüstungsteile zulegen sollten und vor allem, welche Kosten auf sie zukommen werden.

Für alle Angaben gilt, dass es sich um etwa Angaben handelt!

Die erste Anschaffung nach etwa sechs Wochen wird ein manuelles Florett und ein Handschuh sein. Eventuell auch schon eine Fechtmaske.

Handschuh 15,- Euro
Florett 25,- Euro
Maske 115,- Euro

Nach weiteren vier bis fünf Wochen steht die Anschaffung einer Maske (wenn noch nicht geschehen) und eine Fechtjacke an, für Frauen ist zusätzlich noch ein Brustschutz erforderlich. Auch können schon eine Fechthose und Kniestrümpfe gekauft werden.

Maske 115,- Euro
Fechtjacke 135,- Euro
Fechthose 80,- Euro
Brustschutz 30,- Euro
Kniestrümpfe 8,- Euro

Es ist zu empfehlen, dass Sie sich dann auch gleich eine Fechttasche zulegen. Diese kostet etwa 60,- Euro.

Die nächste Anschaffung ist dann erst nach weiteren zehn bis 15 Wochen notwendig.

Da sollten Sie sich dann folgendes zulegen:

Körperkabel 17,- Euro
Elektroflorett 95,- Euro
Elektroweste 85,- Euro

Auch eine Unterziehjacke ist dann erforderlich: 65,- Euro.

Bei den genannten Preisen handelt es sich um circa Angaben!

Sofern gebrauchte Fechtausrüstung, die den aktuellen Sicherheitsnormen entsprechen, vorliegt, wird diese in der Regel zum halben Neupreis verkauft.

Selbstverständlich können wir auch für kurze Zeit Leihausrüstung begrenztem Umfang kostenlos zur Verfügung stellen.